Suche
  • https://t.me/info_dieBasis_LV_SL
  • landesverband@diebasis-sl.de
Suche Menü

4 Säulen

Die 4 Säulen der Partei sind Freiheit, liebe- und achtungsvoller Umgang, Machtbegrenzung und Schwarmintelligenz.

FREIHEIT

Speziell im Saarland ist es normal, aus der Rolle zu fallen. Wir machen unser eigenes Ding, haben keine Umweltzonen, kein Dieselfahrverbot, „jeder kennt jeden“ und wir sind fast ein großes Dorf. Durch unsere Geschichte, die ehemalige Zugehörigkeit zu Frankreich und die in der Vergangenheit starke Kohle- und Stahlindustrie gab und gibt es hier schon immer ein starkes Zusammenhalts- und Freiheitsgefühl. Als Saarländer fühlt man sich schon immer wie auf einer Insel der Republik. Dieses Gefühl der Freiheit wollen wir erhalten und in Zukunft ausbauen und verstärken. Vielleicht schaffen wir es in Zukunft, dieses Gefühl in die Bundesrepublik zu transportieren. Die wahrhaftige Freiheit sollte eines der höchsten Güter der Menschheit werden.

MACHTBREGRENZUNG

Machtbegrenzung innerhalb des Systems ist die wichtigste Voraussetzung aller folgenden Aktivitäten. Nur durch eine aktive Machtbegrenzung in der Gesellschaft können wir das Ziel einer besseren Welt erreichen. Einer der wichtigsten Punkte der Machtbegrenzung sind die vorhandenen Wahlsysteme. Diese ermöglichen fast unbeschränkte Macht über lange Zeiträume. Die Abstimmungen und Wahlen in Vorständen, Parlamenten und Regierungen werden oftmals ohne den Großteil der Menschen im kleinen Kreis durchgeführt. Somit müssen unsere Wahlsysteme grundlegend geändert werden und die Schwarmintelligenz genutzt werden. Im Landesverband Saarland haben wir hierzu u.a. eine AG Wahlsysteme gegründet, die sich mit der Entwicklung und Ausarbeitung neuer Wahlsysteme beschäftigt.

ACHTSAMKEIT

Wir fordern einen liebevollen Umgang mit unserer Umwelt. Hierzu gehören auch Pflanzen und Tiere. Unser ganzer Planet hat einen liebevollen Umgang verdient. Ausbeutung, Unterwerfung, Ausnutzung und Misshandlung sind absolute No Go ́s. Wir müssen zu einem liebevollen Umgang mit unserer gesamten Umwelt zurückkehren. Dies ist eine der wichtigsten Säulen, die unseren Planeten tragen. Ohne einen liebevollen Umgang mit dem gesamten Planeten wird es in einer Katastrophe enden. Durch unsere großen Wald- und Naherholungsgebiete, naturbelassenen Urwäldern, Stauseen, die Kultur der Klein- und Schrebergärten und vielen kleinen lokalen landwirtschaftlichen Betrieben, größtenteils auch mit Hofvermarktung, sehen wir im Saarland ein gutes Fundament. Auch der Saarländer an sich pflegt einen liebevoll-herzlichen Umgang miteinander. Vieles stammt hier noch aus der Kultur des Bergbaus und der Stahlindustrie, in der Vertrauen, Zusammenhalt und „sich aufeinander verlassen können“ als höchste Güter galten

SCHWARMINTELLIGENZ

Die Schwarmintelligenz ist das wichtigste Gut. Wir haben im Schwarm Experten aus jedem Gebiet in Theorie und Praxis. Somit werden sich, bei Fragen an den Schwarm, die entsprechenden Experten zu Wort melden. Über unsere AG ́s im Landesverband hat man auch schnellen Zugriff auf Expertenteams vieler Bereiche. Bei Abstimmungen im Schwarm wird durch das transparente Offenlegen aller Meinungen und Expertisen im Vorfeld eine Fakten- und Sachlagenorientierte Meinungsbildung ermöglicht. Somit werden Wahlen und Abstimmungen im Schwarm faktenbasierend und basisdemokratisch sein. Immer mehr Menschen erkennen, dass wir mit unserem bisherigen politischen und wirtschaftlichen System an eine Grenze gekommen sind, die grundlegendes Umdenken und mutiges neues Handeln erfordert. Trotz vielfältiger Ideen und Initiativen fehlt leider bislang meist der politische Wille, neue Konzepte gesellschaftlich umzusetzen. Die Basis Saar2020 steht dafür, dass neue Ideen und Handlungsimpulse auch politisch verwirklicht werden können. Wir sehen ein grundlegendes Problem der gegenwärtigen Menschheitskrise darin, dass immer mehr Bereiche des gesellschaftlichen Lebens wirtschaftlichen Maximen der Gewinnmaximierung und/oder dem politischen Machtgewinn und Machterhalt untergeordnet werden. Eine neue, Menschen- und naturgemäße Gesellschaftsordnung setzt daher voraus, dass das gesellschaftliche Leben in drei voneinander relativ unabhängige Bereiche entflochten wird.