Suche
  • https://t.me/info_dieBasis_LV_SL
  • landesverband@diebasis-sl.de
Suche Menü

Bundestagswahl 2021

Wir brennen für eine gerechtere, freiere Welt, in der der Mensch wieder Mensch sein kann,
in der alle selbstermächtigt und empathisch ihre wahre Natur leben können.

Die wahrhaftige Freiheit soll eines der höchsten Güter der Menschheit werden.

Die kommende Bundestagswahl – offiziell „Wahl zum 20. Deutschen Bundestag“ genannt – findet am 26. September 2021 statt­ und auch DieBasis Saarland wird sich der Wahl stellen.

=> Lernen Sie unsere Kandidatinnen und Kandidaten zur Bundestagswahl 2021 kennen.

=> Unsere Infostände zur Bundestagswahl 2021


Wahlspot zur Bundestagswahl 2021 – Wähle dieBasis und behalte Deine Stimme

Wir möchten alle dazu einladen, sich in die neue basisdemokratische Bewegung einzubringen.

Saarländische Direktkandidatinnen präsentieren dieBasis

Steffi Richter, Direktkandidatin im Wahlkreis Saarbrücken und Ute Weisang, Direktkandidatin in Homburg, präsentieren dieBasis.

Speziell im Saarland ist es normal, aus der Rolle zu fallen. Wir machen unser eigenes Ding, haben keine Umweltzonen, kein Dieselfahrverbot, „jeder kennt jeden“ und wir sind fast ein großes Dorf. Durch unsere Geschichte, die ehemalige Zugehörigkeit zu Frankreich, die Nähe zu Luxemburg und die in der Vergangenheit starke Kohle- und Stahlindustrie gab und gibt es hier schon immer ein starkes Zusammenhalts- und Freiheitsgefühl. Als Saarländer fühlt man sich schon immer wie auf einer Insel der Republik.

Dieses Gefühl der Freiheit wollen wir erhalten und in Zukunft ausbauen und verstärken.

Ohne einen liebevollen Umgang mit dem gesamten Planeten wird es in einer Katastrophe enden. Durch unsere großen Wald- und Naherholungsgebiete, naturbelassenen Urwäldern, Stauseen, die Kultur der Klein- und Schrebergärten und vielen kleinen lokalen landwirtschaftlichen Betrieben, größtenteils auch mit Hofvermarktung, sehen wir im Saarland ein gutes Fundament. Auch der Saarländer an sich pflegt einen liebevoll-herzlichen Umgang miteinander. Vieles stammt hier noch aus der Kultur des Bergbaus und der Stahlindustrie, in der Vertrauen, Zusammenhalt und „sich aufeinander verlassen können“ als höchste Güter galten.